Deutschsprachige Erstaufführung OSKAR UND RUTH von Ingmar Villqist

Oskar und Ruth sind ein Paar. Sie lieben sich und langweilen sich.
Deshalb reden sie, reden und plappern, dichten und phantasieren.
Sie beschimpfen sich, stellen eine Verführungsszene im Park nach, erzählen sich leidenschaftlich von ihren Liebschaften, treffen bei einer Pressekonferenz aufeinander, erleben einen selbstinszenierten U-Boot-Einsatz, präparieren sich für ihre Hinrichtung und beenden den absurden Reigen schließlich in einem furiosen, funkensprühenden Finale.


Lustvoll und zärtlich, hysterisch und schrill spielen Ruth und Oskar verschiedene Facetten des Zusammenseins. Rasant wechseln Szenerien, die sich wie eine Serie von seltsamen Metamorphosen aneinander reihen.

„Eine spektakuläre und komische Burleske.“ (Jacek Sieradzki, Polityka Weekly)

Premiere am 1. April 2006 im Katakomben Theater, Essen

DAS STÜCK
INGMAR VILLQIST
DIE DARSTELLER
MUSIK
DAS TEAM
EUGEN BEDNAREK
AKTUELLE FOTOS

PRESSESTIMMEN

TERMINE / KARTEN
SPONSOREN / KONTAKT
IMPRESSUM